DJEM 2016 Tag 1

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften Tag 1

Der Spielsaal in Willingen

Die ersten beiden Runden der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen begann für unsere 2 Granschützer Starter etwas ernüchternd …
Anne verlor gegen einen stärkeren Gegner in einer komplizierten Stellung etwas den Überblick und musste ihre Partie verloren geben.
Alex wurde ein schwächerer Gegner zugelost …. man sollte meinen ein Pflichtsieg, was sich aber als Trugschluss erwieß.
In Zeitnot fand er nicht die richtigen Züge und so hagelte es für ihn eine unnötige Niederlage.
Etwas endtäuscht und geläutert gingen unsere Starter in die 2. Runde.
Anne und Alex, beide wieder schwer in Zeitnot konnten aber nun die Nerven bewahren. Anne gewann etwas glücklich zwar mit einer Qualle weniger aber keineswegs unverdient.
Bei Alex muss sich mit der Zeiteinteilung etwas ändern.
25 Züge in 10 Minuten bedeuten bei einen stärkeren Gegner eine glatte Null.
Bei dieser Runde ist er allerdings noch mal mit einen blauen Auge davon gekommen.
In einer durch Zeitnot bedingt eigentlich verlorenen Partie drehte er das Ding noch und gewann.
Nun sind beide Starter im Turnier angekommen … hoffentlich dann weiter ohne Zeitnot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.